Sie sind hier: Artikel > Wahlunterricht Rudern der Leibnizschule - Wanderfahrt

Wahlunterricht Rudern der Leibnizschule – Wanderfahrt

WPU-Wanderfahrt am 12.9.10

Am Sonntag, den 12.09.10 hieß es früh aufstehen: Die Wanderfahrt des WPUs der neunten Klasse stand an.

Anstatt, wie sonst, dienstags eine Doppelstunde zu rudern oder zu joggen, holten wir für den ganzen Monat September Stunden auf, indem wir beinahe einen ganzen Tag auf dem Wasser verbrachten.

Morgens trafen wir uns und ruderten in einem Vierer und einem Dreier los.

Da das Wetter mitspielte und es sonnig und warm war, war die Stimmung entsprechend gut. Unser Ziel war Mühlheim, ca. 10 km entfernt.

Bei einer Wanderfahrt rudert man langsam und lässt sich Zeit; sie dient auch dazu, Spaß zu haben anstatt immer zu trainieren.

Zum Beispiel aßen wir zwischendurch Kuchen und änderten auch manchmal die Plätze am Boot.

Als wir unser Ziel erreicht hatten, fuhren wir mit der Fähre an das andere Ufer, nach Dörnigheim. Dort aßen wir in einer Pizzeria zu Mittag, danach lagen wir noch ein wenig in der Sonne.

Anschließend brachen wir wieder auf.

Die Rückfahrt verlief ein wenig langsamer und wir wurden oft Wellen ausgesetzt, da das nach wie vor geniale Wetter auch zahlreiche Motorboote auf den Main lockte.

Um etwa 16 Uhr erreichten wir die Wiking.

Nach den obligatorischen Pflichten- Boote putzen und hochtragen – fuhren alle nach Hause.

Nach einer Strecke von 20km war die Müdigkeit deutlich spürbar.

Trotzdem haben wir einen wirklich tollen Tag verbracht, und Schulunterricht von einer ganz anderen Seite kennengelernt.

Irith Schneider