Sie sind hier: Artikel > Von Schülern für Schüler Bundesweite Aktionswoche "Rudern" an der Leibnizschule Offenbach

Von Schülern für Schüler Bundesweite Aktionswoche “Rudern” an der Leibnizschule Offenbach

In der Woche vom 18.04. bis zum 22.04.2010 fand in der Leibnizschule die Bundesweite Aktionswoche “Rudern” statt. In dieser Woche wurden allen Schülern der 5.-7. Klasse von Rudereren der Leibnizschule das Rudern auf sogenannten Ruderergometern die Theorie des Sportes beigebracht. Anschließend wurde ihr Jahrgang und ihre Körpergröße festgehalten und danach fuhren alle einen 250m-Test. Anhand der Ergebnisse im Verhältnis zur Körpergröße und des Alters wurde ermittelt, ob unter den Teilnehmern Personen mit Aussichten auf Erfolg im Rudersport vorhanden sind. In der Woche darauf fand eine Art Vergleichswettkampf zwischen den besten 4 Ruderer (Mädchen/Jungs) der jeweiligen Klasse statt. Dabei wurde von jedem Team eine Strecke von 1000m überwunden, bei der alle 250 Meter der Ruderer gewechselt wurde (ähnlich wie bei einem Staffellauf). Während den Wettkämpfen wurde durch die vielen Anfeuerungsrufe der Klassenkameraden sichtbar, wie stark die interne Klassengemeinschaft ist. Nach den Wettrennen fand eine Siegerehrung statt. Auf dem Siegertreppchen wurden die Teams mit Urkunden und die Sieger mit T-Shirts belohnt.
Die sportlichste Klasse erhielt eine Urkunde und 50 Euro für die Klassenkasse.

Albert Dutulesu
(Ruderer SRR Leibnizgymnaium Offenbach)