Sie sind hier: Artikel > SRR feiert 10 jähriges Jubiläum

SRR feiert 10 jähriges Jubiläum

 

Wir trafen uns am Samstag, den 22. September gegen 15:30 an der Wiking, um den 10 jährigen Bestand der Schülerruderriege der Leibnizschule Offenbach zu feiern. Auch viele ehemalige Ruderer waren erschienen. Auf der Wiese am Bootshaus waren einige Bänke und Tische aufgebaut, sodass alles bereit war, um den zahlreich mitgebrachten Kuchen zu genießen. Die Trainer Heike Bender und Johannes Bilz bekamen für ihr tolles Engagement von ihren Sportlern jeweils eine edle Standuhr mir Ruderer-Motiv als Geschenk überreicht. Während einige der ehemaligen Ruderer zur Feier des Tages in Jeans und Hemd noch einmal im Doppelvierer aufs Wasser gingen wurde allmählich der Grill aufgebaut. Für das anschließende Grillen brachte jeder einen gesunden Appetit mit, denn am Ende blieb fast nichts mehr an Grillgut übrig. Die Musik wurde aufgedreht, alle hatten viel Spaß und muntere Gespräche fanden statt, doch leider mussten einige der Anwesenden etwas früher als geplant wieder verschwinden, sodass jene das Beste der Feier leider verpassten: Gegen 21 Uhr bereiteten wir uns langsam auf unsere Nacht-Ruder-Aktion vor. Die Skulls wurden wie gewöhnlich an den Steg gebracht, die Boote hinuntergetragen. Die Steuerleute mussten sich hell-leuchtende Lichter um den Kopf schnallen, damit eventuell vorbeifahrende Schiffe uns nicht übersahen. Als wir in unseren Gigbooten aufs Wasser gingen war es beinahe schon stockdunkel. Jede Gruppe ruderte dann etwa vier bis fünf Kilometer auf dem nächtlich erstaunlich ruhigen Main. Das Nachtrudern war eine spaßige, aufregende und natürlich auch sehr schöne Idee, welche sehr gut in die Tat umgesetzt wurde. An dieser Stelle ist natürlich ebenfalls ein großes Lob an den Vergnügungsausschuss, welcher aus ein paar jungen Ruderern bestand, auszusprechen. Sie hatten tolle Ideen für die Jubiläumsfeier und gut umgesetzt haben sie diese auch. Nachdem wir vom Wasser kamen, bauten wir noch die Tische und Bänke ab und die restlichen verbleibenden aktiven Ruderer verspeisten die letzten Kuchenreste, die noch übrig geblieben waren. Alles in allem können wir mit Sicherheit sagen, dass die absolut gelungene SRR-Jubiläumsfeier allen Beteiligten viel Spaß und Freude bescherte.

Marius Kurz