Sie sind hier: Aktuelles  >  Archiv  >  2007  >  Erfolgreicher Saisonauftakt in Mannheim

Erfolgreicher Saisonauftakt in Mannheim

Trgm. SG Wiking
Offenbach/SRR Leibnizgymnasium Offenbach mit 4 Siegen erfolgreiche Teilnahme an
der Oberrheinischen Frühregatta in Mannheim

In Mannheim reicht sich am Anfang
der Saison das Who is Who von Süddeutschland die Hand. Alle Trainer schicken
die Sportler an den Start, die in der Regel für Höheres berufen sind.

Mit 4 Siegen und 5 zweiten
Plätzen ist die Trainingsgruppe so erfolgreich wie noch nie in Mannheim. Am
Samstag ging es für die U15 über die 3000m Langstrecke. Der Jungendoppelvierer
(Tim Gatzke, Maiko Schadock, Jannis Protzmann, Jan Bütof, Steuermann Martin
Bilz) errangen sowohl über 3000m als auch sonntags über 1000m überragende Siege. Die Mannschaft hat ihre Ziele und die des Trainers voll erfüllt.

Im Mädcheneiner 14 Jahre ging
Leonie Eckrich an den Start. Sie fuhr die schnellste Zeit aller Hessen über
3000m und zeigte sich im Gegensatz zum Vorjahr technisch deutlich verbessert.
Aufgrund ihrer knapp bemessenen Zeit (Konfirmation, Klavierunterricht,
Schüleraustausch und Schnellklasse, obendrein ist sie auch noch
eine gute Schülerin) ist der 2. Platz über die 1000m ein toller Erfolg.

Einen deutlichen Sieg über die
3000m konnten auch Inan Selcuk und Philip Schindelar im
Leichtgewichts-Jungendoppelzweier 13/14 Jahre erringen. Sonntags erreichten sie
Platz 2 über die 1000m. Auf 1000m kommt die Kraftkomponente ins Spiel. Mit
14 kg Untergewicht ist die zweitschnellste Zeit in Süddeutschland ein deutliches
Zeichen. Jetzt heißt es bis zum Bundeswettbewerb essen, essen, essen.

Mit 53 Sekunden Vorsprung
erruderten die leichten Jungs Hans Joachim Kunz und Leon Prigow den 1. Platz im
Leichgewichts-Jungendoppelzweier 12/13 Jahre.