Sie sind hier: Aktuelles  >  Archiv  >  2007  >  Talentiade am 25.3.2007 in Kassel

Talentiade am 25.3.2007 in Kassel

Am Sonntag fand in Kassel die alljährliche Talentiade der Hessischen Ruderjugend statt. Dabei konnten über 130 hessische Ruderer der Jahrgänge 1993-1996 ihre Fähigkeiten im Bereich Geschicklichkeit und Koordination unter Beweis stellen. Die Aufgaben reichten vom Seilspringen über Ballwurfübungen bis hin zum Hockey-Slalom. Die SRR Leibnizgymnasium/SG Wiking konnte den zweiten Platz aller Vereine erreichen und gewann ein Paar Skulls für ihre Mannschaft. Dabei ließen sich auch die Einzelergebnisse unserer Sportler sehen: Inan Selcuk erreichte den ersten Platz im Jahrgang 1993, Philip Schindelar den fünften Platz. Im Jahrgang 1994 gingen die Plätze zwei und drei an Martin Bilz und Leon Prigow. Thilo Garangnon wurde Dritter im Jahrgang 1995 und Cyrill Löb Erster im Jahrgang 1996. Bei den Mädchen im Jahrgang 1996 gingen die Plätze zwei, drei und fünf an Sonia Petschick, Elena Zender und Viktoria Brehm. Die 23 Sportler zählende Gruppe der Ruderriege um Trainerin Heike Bender zeigte sich hochzufrieden mit dem guten Ergebnis. Beim wöchentlichen Training der Schulruder-AG hatte sich die Mannschaft zeitig auf den Wettbewerb vorbereitet, der fester Bestandteil des jährlichen Programms der jüngeren Ruderer ist, zumal auch bei wichtigen Wettkämpfen wie dem Bundeswettbewerb ein vergleichbarer Zusatzwettbewerb stattfindet.