Sie sind hier: Aktuelles  >  Archiv  >  2009  >  Riesen Erfolg bei der Talentiade

Riesen Erfolg bei der Talentiade


Talentiade der
Hessischen Ruderjugend 21.02.2009:

Trainingsgemeinschaft
SG Wiking Offenbach/Schülerruderriege Leibnizgymnasium Offenbach
Sieger beim der Talentiade der Hessischen Ruderjugend

Die Talentiade ist ein
allgemeinsportlicher Wettkampf von Sportlern aus dem Bereich der
Rudern, für alle Kinder und Jugendlichen unter vierzehn Jahren
aus ganz Hessen.

Der Wettkampf dient vor
allen im Winter zur Überprüfung der allgemein sportlichen
Fähigkeiten und ist für E-Kadersportler ein Muss. Das
Training für die Talentiade hat auf den ersten Blick zwar
nichts mit der Zielsportart Rudern zu tun hat, ist aber eine sehr
wichtige Grundlage für weitere Leistungssteigerungen. Gefragt
sind Ausdauer, Geschicklichkeit, Gleichgewicht und andere
koordinative Fähigkeiten.

Es gilt 10 Stationen
möglichst geschickt und mit geringer Fehleranzahl zu meistern.

Bei den Stationen
handelt es sich um verschiedene Aufgaben wie z.B. Pedalofahren,
Standweitsprung, Ausdauerlauf und Seilspringen.

Nach einer diesmal nur
sehr kurzen Anreise nach Frankfurt Höchst, gingen die 11
Sportler der Trainingsgemeinschaft dennoch mit gemischten Gefühlen
an den Start: Zwar hatten sie viel und auch hart trainiert, doch
gingen die gegnerischen Mannschaften mit Teilnehmeranzahlen jenseits
der 40 an den Start. Die Gesamtpunktzahl einer Mannschaft errechnet
sich aus der Anzahl der Podest Plätze, die bei größeren
Mannschaften also eigentlich höher sein sollte. Dann jedoch
wurden ihre Erwartungen übertroffen. Nachdem alle Stationen
absolviert wurden, warteten sie sehnsüchtig auf die Verkündung
des Siegers. Dann tönte es aus den Lautsprechern; und der Sieger
ist… die Trainingsgemeinschaft SG Wiking OF/ Schülerruderriege
Leibnizgymnasium Offenbach.

Wir begaben uns nach
vorne und erhielten den Begehrten Hauptpreis: ein paar Ruder im Wert
von etwa 450€. Diese Ruder, im Fachjargon „Skulls“
genannt, kann die Traininggemeinschaft nur zu gut für Ihre
Anfänger Ausbildung im Bootshaus der SG Wiking gebrauchen.

Siegreich waren Elena
Zender, Andriana Kolotas, Albert Dutulescu. Weitere Podestplätze
erreichten David Blum, Moritz Staudinger, Sabrina Jobst, Irith
Schneider, Cyrill Löb


Stolz
kehrten die Sportler dann in Begleitung der beiden Betreuer Leon
Prigow und Heike Bender nach Hause zurück.